Gästebuch

Wer sich hier im Gästebuch verewigen möchte, kann dies gerne unten tun. Ich freue mich über jegliches Feedback. Ihr Eintrag erscheint hier erst nach Freischaltung.

51 Kommentare
« Ältere Kommentare
  1. Schroth sagte:

    Hallo Herr Heieck, wir sind auf sie aufmerksam geworden über den Beitrag im SWR. Jetzt haben wir eines ihrer Küchenmesser erhalten. Die Begeisterung für ihre Arbeit kennt keine Grenzen, einfach genial. Wirklich ein Meisterwerk und wir sind im Besitz eines dieser Messer. Das mit dem Kaffee machen wir wenn es bei uns beiden passt.
    Grüße aus Tübingen Oliver und Rosi

  2. Guido J. Wasser sagte:

    Hallo Uwe,
    wurde auf Deinen TV-Beitrag aufmerksam gemacht und fand ihn so gut, dass er nun auch in L.A. bekannt ist. Auch Deine neue Internet-Seite ist toll, denn fotografieren kannst Du immer besser ;-)
    Wenn ich nicht unterwegs bin, ist Dein Kochmesser im Einsatz und ich möchte kein anderes. Als Schneide-Unterlage ist Kiri-Holz (Blauglocken-Baum) ideal: Ist leicht und zäh, ohne die Schärfe zu beanspruchen. Das Holz hat sich auch als Schaft an EM umd EM bewährt. Solltest mal versuchen!
    Brauche noch ein kleineres Küchenmesser, wenn es Deine Zeit erlaubt. Mehr per Mail.
    Frohe Feiertage Dir und den Deinen!
    GJW

  3. Michael Krause sagte:

    Lieber Uwe Heieck.
    Als mich der Johann Lafer gestern während seines Besuches anrief, war er ja völlig aufgeregt. Ihre Schmiedekunst hat ihn total fasziniert. Heute habe ich erst Ihren SWR Beitrag gesehen und stelle fest: Ich kann den Johann gut verstehen!
    Herzliche Grüße aus Hamburg,
    Michael Krause
    http://www.kitchenboards.de

  4. Jürgen Menzel sagte:

    Hallo Uwe,

    ich möchte mich auch hier im Gästebuch nochmals herzlich für das Messer bedanken! Es ist ein absolutes Meisterstück, es vereint handwerkliches Geschick, Präzision und Estetik in einem. Ich habe mit Freude den Bericht über die Herstellung des Messers verfolgt und bin jetzt selbst stolzer Besitzer…Wow!
    Vielen Dank auch für den schönen Nachmittag bei der Abholung! Zum Schluß noch eine Bitte: Mach weiter so, bleib so wie du bist und vor allem bleib gesund!

    Es Grüßen dich aus Unterfranken,

    Jürgen und Barbara

  5. Christian Ludwig sagte:

    Hallo Herr Heieck,,
    Gesehen im SWR Fernsehen, schön und wie sie es mit Leidenschaft machen, Chapeau!
    Die Sendungen mit Handwerks Kunst sind einfach sehenswert
    Grüße aus der Südpfalz Christian

  6. Peter Matheis sagte:

    Hallo Herr Heieck,
    ein wirklich sehr schöner Beitrag, den Sie hervorragend begleitet und erläutert haben.
    Ich selbst habe auch schon einen Damastschmiedekurs absolviert, allerdings sehr kommerziell ausgelegt, innerhalb von 3 Tagen. War ganz nett, konnte aber den Aufwand nicht ganz wiedergeben.
    Mit einem Freund haben wir aus Eisenerz aus Wolfstein und Tiefenthal in einem historischen , selbstgebauten Rennofen eine Eisenluppe erschmolzen, ausgeschmiedet und eine Messerklinge ausgearbeitet….
    Alles Gute weiterhin !!
    Mit freundlichen Grüssen
    Peter Matheis

« Ältere Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.